Death Note: Einer der legendärsten Anime-Serien aller Zeiten

Death Note L Figur auf einem Stuhl

Death Note ist eine der kultigsten Anime-Serien aller Zeiten. Es wurde von Menschen auf der ganzen Welt geliebt und hat in Japan große Popularität erlangt. Death Note ist eine äußerst beliebte Anime-Serie, die erstmals 2006 veröffentlicht wurde.

Death Note ist eine Geschichte über Light Yagami, einen Highschool-Schüler, der ein Notizbuch entdeckt, das die Macht hat, jeden zu töten, dessen Namen er hineinschreibt. Sein Ziel ist es, eine perfekte Welt ohne Kriminalität und Ungerechtigkeit zu schaffen, aber als seine Pläne sich zu entwirren beginnen, ist die Polizei ihm dicht auf den Fersen.

Worum geht es beim Anime Death Note?

Death Note ist eine japanische Manga-Serie, die von Tsugumi Ohba geschrieben und von Takeshi Obata illustriert wurde. Die Hauptfigur, Light Yagami, entdeckt auf dem Boden ein Notizbuch mit den Worten „Death Note“ auf dem Cover. Er liest es durch und findet heraus, dass es sich tatsächlich um eine Todesanzeige handelt: ein Buch, das jeden tötet, dessen Name darin geschrieben steht. Death Note folgt Light, während er als ein “Gott” versucht, eine Welt zu erschaffen und zu regieren, die “vom Bösen gereinigt” ist. Unterwegs stößt er auf Widerstand von Interpol und von verschiedenen Personen, die über eine Art übernatürlicher Kraft verfügen.

Welche Charaktere gibt es?

In Death Note gibt es viele Charaktere, die eine wichtige Rolle in der Geschichte spielen.

Light Yagami – Der Protagonist der Geschichte, Light, ist ein intelligentes und introvertiertes Individuum, der das Death Note benutzt, um diejenigen zu töten, die er für des Todes würdig hält. L – Ein junger Detektiv, der von Interpol beauftragt wurde, Kira und seine Verbindung zur japanischen Polizei zu untersuchen. L hat einen IQ von über 200 und ist einer der erfahrensten Detektive Japans.

Rem – Rem ist einer der beliebtesten Charaktere in Death Note. Sie ist eine Shinigami, die es schon vor Beginn der Serie gibt. Sie wurde geschickt, um über Misa Amane zu wachen, und wurde schließlich ihr Vormund, nachdem sie starb.

Misa Amane – Sie wurde als Charakter in Death Note vorgestellt, als sie Light Yagamis Death Note fand und ihre Shinigami-Kräfte von Ryuk erhielt.

Was ist ein Shinigami?

Ein Shinigami ist ein Todesgott, auch bekannt als Reaper. Shinigami sind dafür verantwortlich, die Seelen der Verstorbenen zu sammeln und sie ins Jenseits zu bringen. Ryuk ist ein Shinigami und er ist dafür verantwortlich, das Death Note in der Menschenwelt fallen gelassen zu haben.

Anime-Zitate aus Death Note

Death Note-Zitate sind einige der denkwürdigsten Zeilen aus der Serie. Hier sind einige davon:

“Ich bin kein Dämon, ich bin nur ein Mann, dem eine ungewöhnliche Kraft verliehen wurde.” – Leichtes Yagami

“Ich werde meine Macht für Gerechtigkeit einsetzen.” – L

“Es ist Zeit für dich zu sterben.” – Ryuk

“Ich werde nicht aufhören, bis ich die Welt gerettet habe.” – Light Yagami

“Was bedeutet Death Note für dich?” -L

„Ich werde die Welt verändern.“ – Light Yagami

„Er ist nicht mehr mein Freund.“ – Light Yagami

„Ich wollte nur mit dir befreundet sein.“ -Misa Amane

Wo kann man Death Note schauen?

Death Note ist eine Anime-Serie, die seit dem 25. August 2017 auf Netflix ausgestrahlt wird. Aufgrund ihrer einzigartigen Handlung und der Art und Weise, wie sie mit schwierigen Themen wie Tod und moralischen Dilemmata umgeht, ist sie für viele Menschen ein absoluter Favorit. Neben Netflix ist der Anime auch auf Hulu und Chrunchyroll verfügbar. Neben der Serie gibt es auch noch einen Film.

Fazit zur Anime-Serie

Diese Serie wurde für ihre Wendungen in der Handlung und ihre spannenden Momente gelobt. Death Note wurde 2007 für einen Emmy Award als herausragendes Animationsprogramm (für das Programmieren von einer Stunde oder mehr) nominiert. Bei den American Anime Awards gewann es vier Auszeichnungen: Lieblings-DVD-Veröffentlichung, Lieblings-TV-Serie, Lieblingsschauspieler (für Brad William Henke) und Favorite Original Music (für Shiro Sagisu).

Death Note bietet viel Spannung und ist sehr gut bewertet. Es ist jedoch nicht unbedingt jedermanns Sache. Trotzdem können wir die Serie mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.